RATHMANN

wortgewandt, retro und tanzbar

Rathmann_30-07-21_07 (Foto Nadine Schrey).jpg

Über die Band

Offizielle Webseite: rathmannrathmann.de

Booking: rathmann@counterparts-music.com

Kontakt: rathmann@rathmannrathmann.de

Im Radio singt Max Giesinger belanglose Kalendersprüche und die Studipopband von nebenan schaut zynisch auf eine bedeutungslose Welt. Irgendwo dazwischen singen RATHMANN von echter Liebe und Einsamkeit, von einem Leben zwischen Träumerei und Tatendrang. Erzählen von Rausch und Kater zwischen Cocktailbars und Chardonnay, Dorfkneipe und Flaschenbier. Sie fallen so wundersam aus der Zeit, dass sie schwer zuzuordnen sind.

Vergleiche zu Wanda, Element Of Crime, Udo Lindenberg oder Faber kommen in den Sinn, die RATHMANN (wahrscheinlich aus purer Eitelkeit) alle von sich weisen. Sie wollen einfach genau das machen, was ihnen gefällt.

Neue Single "Guter Rath"

Die erste voll ausproduzierte Studiosingle der Band präsentiert geschickt ihre Stärken: Bildstarke Lyrik, interessante Gitarrensounds und eine Menge Groove.
Produziert haben RATHMANN den Song mit Julian Giese und Jonas Hoppe von der Band Fullax. Er ist dunkel aber tanzbar. Mal treibend - mal sanft erzählt er von Abbruch, Abschluss und Neuanfang. Guter Rath ist teuer und richtige Entscheidungen fallen schwer. Erinnerungen gehen in Flammen auf oder ersticken im Rauch der nächsten Kneipe. Es zermürbt, nicht zu wissen, was ist. Liebeskummer, Zukunftsangst - eine Welt fällt in sich zusammen und die Unsicherheit lässt nicht los. Es braucht eine Entscheidung, um abzuhaken und Platz für Neues zu schaffen. Nach jeder langen Nacht geht irgendwann die Sonne auf und die Welt ist wieder eine andere.

Auftritte
 
Kommende und gegangene  

10.09.22 Schwalmstadt / Hephata Festtage

11.08.22 Schwalmstadt / Schloss Loshausen

09.07.22 Marburg / Support für Voodoo Jürgens

08.07.22 Dalwigksthal / Alte Mühle

21.05.22 Battenberg / Burgberghalle

20.05.22 Kassel / Literaturhaus Nordhessen

01.04.22 Marburg / MANO Festival

12.03.22 Marburg / Kulturzentrum KFZ

19.02.22 Giessen / Jokus

19.11.21 Marburg / Cafe Trauma

15.10.21 Kassel / Kulturfabrik Salzmann

02.10.21 Kassel / Franz Ulrich

01.09.21 Korbach / Musik in Korbach

27.08.21 Homberg / Musikschutzgebiet

22.08.21 Frankfurt / Jahrhunderthalle Sommerwiese

20.08.21 Marburg / Kulturzentrum KFZ

13.08.21 Dalwigksthal / Alte Mühle